Wolf und Waldkauz: Naturhandwerk und Wilde Weise

 

Aus Kastanien Seife oder Waschmittel herstellen. Löffel und Bögen, Zahnbürsten und Zahnpulver oder Schnüre aus Naturmaterialien anfertigen. Im Herbst leckere Marmelade aus Hagebutten oder Vogelbeeren einkochen oder im Frühling Sirup aus den ersten blühenden Pflanzen ansetzen… alles das ist Naturhandwerk und Wilde Zeit. Einfach kommen und mitmachen! Und sicherlich folgen wir auch der Sprache des Waldes, den Spuren und Zeichen nach guter Naturmentoring-Art.

Jeden Montag und Mittwoch, 16-18 Uhr Uhr (ab Mai bis 18:30 –  bei jedem Wetter außer bei Sturm oder Gewitter.

Ort: Umweltbildungswiese
U-/ S-Bahn Hermannstraße

Offen für alle, ohne Voranmeldung

Alle sind willkommen, Erwachsene, Kinder, Jugendliche.

Kurskosten: Spenden nach eigenem Ermessen sind willkommen für Material und Werkzeugnutzung, für Platz und Leitung. Du gibt so viel, wie du magst und kannst.

Leitung: Aurel Wannig, Andreas Schönefeld und Corinna Thiesen von Wolf und Waldkauz

Weitere nformationen unter: Wolf und Waldkauz | Tel/Signal: 0176 3041 8883 oder post@wildnisschule-wolfundwaldkauz.de | www.wildnisschule-wolfundwaldkauz.de

 

Regelmäßige Termine
montags & mittwochs
16-18 Uhr (ab Mai bis 18:30)

auf der Umweltbildungswiese

 

Kontakt
post@wildnisschule-wolfundwaldkauz.de