Die AG Biodiversität

 

Jeden Freitagnachmittag treffen wir uns, um uns mit der biologischen Vielfalt auf dem Friedhofsgelände zu beschäftigen. Der Jacobi bietet Raum für biologische Vielfalt, die wir verstehen, erhalten und bestenfalls fördern wollen.

Zunächst erkunden wir in Spaziergängen welche Bereiche des Friedhofs für die biologische Vielfalt besonders wichtig sind. Dann erarbeiten wir gemeinsam Maßnahmen, um die verschiedenen Bereiche oder bestimmte Tier – und Pflanzenarten zu fördern. Neben seiner Funktion als Friedhof und Umweltbildungsfläche des Prinzessinnengärten Kollektivs, ist das Gelände des Jacobi Friedhofs auch Lebensraum für eine vielfältige Flora und Fauna. Berlin ist bekannt für seine Stadtnatur und zusammen mit anderen Grünanlagen bieten die Berliner Friedhöfe wertvolle Rückzugsgebiete für viele verschiedene Tiere und Pflanzen in der Großstadt.

Als neue Nutzungsgemeinschaft auf dem Jacobi haben wir die Verantwortung die bestehende Biodiversität zu verstehen und zu schützen, bestenfalls durch gezieltes Handeln zu fördern. So soll der Jacobi für den Umwelt- und Naturschutz erhalten bleiben. Nachdem große Teile des Jacobi, den natürlichen Abläufen überlassen waren, soll nun ein guter Ausgleich zwischen den verschiedenen Interessen gefunden werden.

Offener Gartenarbeitstag
April – Oktober
freitags 15-18 Uhr